?

Log in

No account? Create an account
 
 
26 August 2011 @ 12:15 am
Bounty  

(Bild von Wisdom)


Ich bin mit jemandem aus dem Forum vorgestern am Bodensee gesessen und die meinte zu mir "Das Bounty ist ja sooo lecker, das aus dem Forum". Gut, dachte ich mir, ich probiers aus. Ich bin ja nicht so der Süßigkeitenfreak, also habe ich es zur Verkostung an die Familie weitergegeben und der Verdacht hat sich bestätigt. Einhelliger Tenor: Schmeckt besser wie das gekaufte Bounty, viel besser. Danke an Violent Eyes für das Rezept! 


Zutaten (für sechs Stück):


60 gr Zucker
150 ml Kokosmilch
2 Tl Grieß
100 gr Kokosflocken
100 gr Zartbitterschokolade



Den Zucker in der Kokosmilch eingerührt aufkochen, Grieß und Kokosflocken dazu und alles auf niedriger Stufe eindicken lassen, bis eine formbare Masse entsteht. Diese vom Herd nehmen, abkühlen lassen, mindestens eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen. Dann die Bountys formen, dabei nicht zwischen den Händen rollen, sondern einfach zusammendrücken. Über Nacht in den Kühlschrank stellen oder für eine Stunde in das Tiefkühlfach legen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und über die Kokosriegel streichen. Die Unterseite ebenfalls mit Schokolade beziehen. Kühl stellen. 
 
 
 
Don't fear oblivioneluee on August 28th, 2011 08:15 pm (UTC)
ey, dank deiner rezepte werd ich noch rund und mopsig :D
kraeutertopfkraeutertopf on August 28th, 2011 08:27 pm (UTC)
Egal! Hauptsache glücklich :-D
aliiinialiiini on September 12th, 2011 07:40 am (UTC)
war wirklich sehr gut!
allerdings habe ich nach dem formen nochmal eingefroren, da es vorher beim eintauchen in die schokolade auseinandergebrochen ist. aber dann hats gut funktioniert!