?

Log in

No account? Create an account
 
 
02 November 2010 @ 07:59 pm
Karotten-Vollkornbrot  

(Bild von Wisdom)

Ich liebe es, Vollkornbrot zu backen. Dann kommt nämlich immer meine Getreidemühle zum Einsatz. Und nicht nur das - der Geschmack des vollen Korns ist einfach Genuss auf höchstem Niveau. Noch mehr mag ich dann nur noch Gemüse im Brot - in diesem Fall Karotte - das ist dann wirklich das höchste der Gefühle. Das Brotrezept hat voll und ganz überzeugt, vielen Dank an "kirschchen" die es zur Verfügung gestellt hat.

Zutaten (für eine Kastenform):

300 gr Dinkel-Vollkornmehl
1 Tl Salz
1 Tl Backpulver
100 gr Sojajoghurt
100 ml Sojamilch
150 ml Mineralwasser
1 Tl Zucker
1/2 Würfel Hefe
100 gr geriebene Karotten
Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne

Mehl mit Salz und Backpulver vermischen. Sojajoghurt, Sojamilch und Mineralwasser vermischen und leicht erwärmen. Zucker und Hefe darin auflösen und zur Mehlmischung geben. Mindestens drei Minuten durchrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Die geriebenen Karotten unterheben. Den Teig mindestens 15 Minuten zugedeckt auf der Heizung gehen lassen. Eine vorgewärmte Kastenform mit Margarine fetten und mit einer Mischung aus Leinsamen, Sesam und Sonnenblumenkernen ausstreuen. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 220°C Heißluft etwa 35 Minuten backen. Im unteren Teil des Rohres eine weite Schale mit kochendem Wasser aufstellen. Das Brot auskühlen lassen und stürzen.