?

Log in

 
 
07 February 2010 @ 03:26 pm
Karottenkuchen mit Lemon Icing  

(Bild von Wisdom)

Zuerst wollte ich diesen Kuchen gar nicht testen. Er stammt von einem finnischen Blog und die Zutaten sind in dl gelistet, die Backtemperatur ist mit 225°C angesetzt. Als ich dann einen alten dl Messbecher gefunden habe, habe ich mich trotz der hohen Backtemperatur doch an das Rezept gewagt und bin nach der Erstverkostung einfach nur begeistert. Einer der besten Karottenkuchen den ich je gebacken habe, super saftig, geschmackvoll, nicht zu süß, tolle Konsistenz. Perfekt! Wer keinen dl Messbecher zur Verfügung hat, kann die dl so umrechnen, dass 1 dl gleich 0,4 cup entspricht.

Zutaten (für eine Backform 30 x 20 cm):

Die nassen Zutaten:

1 1/2 dl Sojaghurt
1 dl Rapsöl
2 dl Rohrohrzucker
4 dl fein geriebene Karotten
2 El fein gemahlene Leinsamen
1 dl Sojamilch

Die trockenen Zutaten:

2 dl Dinkelmehl
1 dl Weizenmehl
1 Tl Backpulver
1/2 Tl Natron
1/2 Tl Salz
2 1/2 Tl Zimt
1 dl Walnüsse, grob gemahlen

Die trockenen und nassen Zutaten jeweils seperat in einer Schüssel vermischen. Anschließend die nassen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und mit dem Handmixer verrühren. Eine 30x20 cm große Backform ausfetten und den Teig einfüllen, glattstreichen. Den Kuchen bei 225°C Ober-/Unterhitze für 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, sollte noch etwas hängen bleiben, noch etwas nachbacken.

Für das Icing:

2 El Sojaghurt
1/2 Zitrone, Saft und Schale
3 bis 4 dl Puderzucker

Das Joghurt, den Zitronensaft und die Zeste zusammenrühren und genug Zucker zufügen, um ein Icing zu erhalten. Das Icing über den komplett ausgekühlten Kuchen geben und glattstreichen. Für ein paar Stunden trocknen lassen.
 
 
 
(Anonymous) on February 8th, 2010 04:06 pm (UTC)
sind 'dl' denn nicht einfach deziliter? dann wäre das umrechnen auf einen ganz normalen liter/zentiliter-messbecher ja nicht so schwer.

lg, feem
kraeutertopfkraeutertopf on February 8th, 2010 04:20 pm (UTC)
Ja, genau. Aber ich bin allgemein kein Fan von diesen Messbecherangaben, ich finde das Abwiegen viel unkomplizierter :-)